Tintilia del Molise Rosso DOC – 2018

CHF 18.60

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Wieder Verfügbar

Die Tintilia-Trauben werden seit 90 Jahren auf dem Weinbaugebiet „Lame del Sorbo“ in einer typischen Höhe von 650 Metern über dem Meeresspiegel angebaut. Eine lokale autochthone Rebsorte, die Tintilia, stellt ein wahres Erbe aus dem 16. Jahrhundert für die unverschmutzte und unberührte Region Molise in Mittelitalien dar. Die Trauben sind klein und reich an Anthocyanen mit mittelweichen Tanninen. Nach der Lese von Hand, dem Entrappen und dem schonenden Pressen gären und reifen die Tintilia-Trauben in Edelstahltanks. Dieser Wein offenbart Frische und Eleganz mit einer Mischung aus Gewürz- und Blumennoten.

Herkunft: Der Name des Weins stammt von einem jahrhundertealten Sorbo-Baum, der auf unseren Weinbergen auf dem Ripalimosani-Hügel mit dem Namen "Lame" dominiert.

Boden: Kalkhaltig/Lehm
Rebsorte: Tintilia 100 %
Höhe: 600 m ü
Ausrichtung: Westen
Weinbergsausdehnung: 11 Ha
Pflanzjahr: 2009
Pflanzdichte: Niedrige Dichte, 3500 Pflanzen/ha, kein Bewässerungssystem
Anbauart: Guyot Anbausystem Unterlage: 1103 P. CFC 60/30 VCR 119 LU
Ertrag pro Hektar: 6000 kg
Ernte: Manuell, erste Oktoberdekade
Gärung: Spontan ohne Zusatz von Hefen im Edelstahltank
Veredelung: Edelstahl für 12 Monate, gefolgt von Flaschenveredelung
Alkoholgehalt: 15 % vol
Produzierte Flaschen: 7700

Geschmacksnoten: Frische Himbeere und rote Kirsche in der Nase, zusammen mit einer sich langsam aufbauenden Würze. Lebhaft und präzise, ​​bietet lebhafte rote Aromen und eine Lakritzqualität, die sich mit Luft aufbaut. Geschmeidige Tannine und ein Hauch von aromatischen Kräutern im Abgang.

Paarung: langsam reifender Käse, strukturierte Vorspeisen, Braten, Wild.

Serviertemperatur:18-20° C