Gambuzza

Sortieren & Filtern
Anzeigen12243648
Verfügbarkeit
Preis
CHF
CHF

Der Bio-Sesam von Ispica

Eine Geschichte der Exzellenz.

In Sizilien, einem von der Sonne geküssten Ort, in einem kleinen Dorf in der Provinz Ragusa, begann ihre Geschichte und die von Sesamo di Ispica.

Es ist eine Leidenschaft, die im Laufe der Zeit kultiviert wurde, geboren aus dem Wunsch, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten, erfahrene Hände, die sie täglich bei der Herstellung eines raffinierten, hochwertigen Produkts begleiten, das eng mit dem Gebiet verbunden ist.

Es ist die Liebe zum Land, der Wunsch, ihre Geschichte jenseits des Meeres zu erzählen, und die Überzeugung, dass der Handel mit dem Menschen im Mittelpunkt immer noch möglich ist, der sie jeden Tag antreibt, bescheiden zu arbeiten und zu versuchen, die Qualitäten und den Mehrwert von zu bewahren Bio-Sesamo di Ispica, in vollem Respekt vor der Natur.

Ihre Familie hat sich seit den 1960er Jahren mit Professionalität und Hingabe dem Sesamanbau verschrieben. Dank der Techniken und der Leidenschaft, die vom Vater an den Sohn weitergegeben wurden, ist die akribische und sorgfältige Arbeit bis heute erhalten geblieben. Eine Familientradition, von Hand zu Hand weitergegeben, bereichert durch den Beitrag jüngerer Hände, die sie mit großem Engagement am Leben erhalten.

Präsidium Slow Food

2016 anerkannt

Sesamo di Ispica gehört zu den hellen Sorten und zeichnet sich durch seine dunkle Bernsteinfarbe und seinen einzigartigen Geschmack aus. Da es kein Gluten enthält, eignet es sich als Eiweißquelle für Zöliakie-Betroffene und wird auch von Vegetariern und Veganern ausgiebig genutzt.

Darüber hinaus ist es dem Verzicht auf Pestizide beim Anbau, der Trocknung des Produkts auf freiem Feld und der Verwendung alter und traditioneller Techniken zu verdanken, dass die Zusammensetzung von Bio-Sesamo di Ispica reich an Nährstoffen, Ballaststoffen und ist nützliche Mineralien wie Eisen, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium und Selen.

Im Laufe der Jahre hat die Produktion von Sesamo di Ispica aufgrund der sehr mühsamen Ernte und der starken Konkurrenz durch das aus anderen Ländern importierte Produkt einen großen Rückgang erlitten. Durch die Aussaat und Nachsaat in kleinen Mengen ist es unserer Familie jedoch gelungen, den ursprünglichen Samen im Laufe der Zeit zu erhalten, der 2016 als Slow Food-Präsidium anerkannt wurde.